Unsere Schule verfügt über ein reichhaltiges und verschiedenen Bedürfnissen angepasstes Betreuungsangebot für Ihre Kinder ( Kinderwerkstatt, Übermittaghausaufgabenbetreuung, Hort, offene Ganztagsgrundschule). Wenn Sie auf einen Platz im Hort oder in der offenen Ganztagsgrundschule angewiesen sind, melden Sie sich bitte nicht nur in der Schule an, sondern noch vor Erhalt der Aufnahmebestätigung für Ihr Kind an unserer Schule beim Hort oder der offenen Ganztagsgrundschule an.

Öffnungszeiten:

An jedem Schultag von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr. In den Ferien (Schließzeiten ausgenommen) von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Die Offene Ganztagsgrundschule bietet

  • eine feste Bezugsgruppe von Kindern
  • integrative Betreuung von Kindern aus Regel- und Förderklassen
  • zwei bis drei BetreuerInnen pro Gruppe
  • ein Betreuungsteam aus qualifizierten Fachkräften Erzieher, Sozial- und Heilpädagogen)
  • enge Zusammenarbeit mit Lehrern, Förderlehrern und Therapeuten
  • einen rhythmisch gestalteten Tagesablauf im Sinne der Waldorfpädagogik
  • besondere Ferienangebote
  • flexible Abholzeiten nach Absprache möglich

Jeden Tag gibt es

  • das gemeinsame Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Phasen von Freispiel und Ruhe
  • wechselnde zusätzliche Angebote wie Plastizieren oder Bewegungsspiele
  • den Abschlusskreis

Bei Fragen zur Anmeldung: Frau Jahn, Tel.:  0234/9220644 (OGTS);  0234/799242 (privat),

E-Mail info@rss-bochum.de

Alle Infos finden Sie auch auf unserem Flyer.

Das Schulkinderhaus an der Rudolf-Steiner-Schule Bochum wurde 1994 gegründet, um berufstätigen Eltern die Möglichkeit einer sicheren Ganztagsbetreuung ihrer Kinder zu geben.

Unser Hort hat sich zur Aufgabe gemacht, diesen Kindern die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen und zu erleichtern.

Die Gemeinschaft von Kindern mit und ohne Behinderung/Defiziten in festen, überschaubaren Gruppen fördert die Entwicklung und erzieht zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.

Durch das familiäre Zusammensein mit festen Bezugspersonen werden Sicherheit und Vertrauen aufgebaut.

In enger Zusammenarbeit mit Lehrern und Therapeuten wird den Familien bei den Erziehungsaufgaben Hilfe geleistet.

Unser Schulkinderhaus soll für alle Kinder ein zweites Zuhause sein. Hier bekommen sie Anregungen und erleben Zuwendung und Geborgenheit.

Das pädagogische Konzept basiert auf den Grundsätzen der Waldorfpädagogik.

In den Gruppen befinden sich Kinder aus der Primar- und Sekundarstufe gemeinsam mit Kindern aus den Förderklassen der Rudolf-Steiner-Schule.

Die Kinderwerkstatt - integrative Betreuung mit Bastel,-Werk-und Spielangeboten im Anschluss an den Unterricht von 11h30-13h30.

Unsere Schule bietet verschiedene nachschulische Betreuungsangebote an: Neben der offenen Ganztags-Grundschule und dem Hort gibt es die Kinderwerkstatt, in der Kinder von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr betreut werden.Hier haben Kinder der Klassen 1-4 eine zusätzliche Möglichkeit des sozialen Lernens.

Geführte Werk- und Bastelangebote werden ebensogerne genutzt, wie auch freies Spielen oder Gestalten, um nach dem Schulvormittag zu entspannen.

Andere Kinder sind lieber in Bewegung und draußen beim Seilspringen, Versteckspielen oder beim Graben und Buddeln zu finden.

Wenn dieser Betreuungsrahmen für Sie, liebe Eltern und Ihr Kind passend erscheint, schauen Sie doch einfach mal bei uns herein. Sie finden uns im Schulgebäude NEUBAU rechts neben dem Haupteingang.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder.

Telefon 0234/92 206-30 ab 11.30 Uhr

Die Übermittagshausaufgabenbetreuung ( Ümi ) ist ein spezielles Angebot für SchülerInnen der Klassen 5 und 6. Wenn Ihr Kind der Kinderwerkstatt entwachsen ist und Sie gerne weiterhin ein Betreuungsangebot nutzen möchten, bietet sich diese Gruppe an. Ansprechpartner ist Frau Berndt, Tel. 0234/5876780